Unsere Rinder leben ganzjährig im Freien. Von Frühling bis Herbst genießen sie unsere kräuterreiche, frische Wiese, seit Sommer 2014, im Hortobágy Nationalpark. 
Die ungarische Pussta bietet mit ihrem unendlichen Grasland und vielfältiger Vegetation eine optimale Voraussetzung für die Weidetierhaltung.
Im Winter füttern wir Heu, Stroh und Grünfutter. Das gesamte Futter stammt ausschließlich aus unserem eigenen Bio-Betrieb.
  • Wir verwenden keinerlei Pflanzenschutzmittel.
  • Wir kommen ohne Antibiotika und Leistungsförderer aus.
  • Wir verzichten auf ein intensives Ausmastverfahren.
Diese absolut natürliche Aufzucht mit Freiheit und viel Bewegung und gleichmäßigem Wachstum lässt kerniges Fleisch mit kräftiger Farbe und intensivem Geschmack heranwachsen. Durch die extensive Haltung enthält das Fleisch einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren.